Immobilie

Es gibt insgesamt drei Immobilien, das Haus Katzenfreunde, das Haus Naturfreunde sowie das Mehrgenerationenhaus.
Die WG-Mitglieder erwerben durch den Mietvertrag ein Einzelzimmer mit eigenem Bad (inklusive Dusche, Handwaschbecken und WC). Gleichzeitig besteht das Anrecht auf die Gemeinschaftsräume beider Häuser.

Jede WG verfügt neben den Aufenthaltsräumen und den Küchen über acht Zimmer. Des weiteren ist die Austattung sehr großzügig gestaltet. Unter anderem befindet sich ein Therapieraum, ein Pflegebad mit Massageliege, eine Badewanne mit Lifter, eine Sitzbadewanne, Friseurausstattung sowie ein eigener Waschraum in den Häusern.
Wir sind außerdem Selbstversorger! Aufgrund eines Gewächshauses, einiger Hochbeete, einiger Vorratsräume, eines Gewölbekellers, eines Holzbackofens, einer Werkbank und eines Gemüsegartens sind wir in der Lage einige unserer Lebensmittel selbst an zu bauen.
Die Häuser sind umgeben von einer großen Außenanlage, sodass jeder Mitbewohner genügend Möglichkeiten zum Rückzug vorfindet.
Die Wohngemeinschaften werden durch die WG Mitglieder und deren Angehörigen in Selbstverantwortung gelebt. Zusätzlich kann eine palliative- und hospizgerechte Pflege in Anspruch genommen werden. Die Immobilien sind barrierefrei errichtet und es sind jeweils Aufzüge vorhanden, da nach Heimrecht gebaut wurde.

Die Zimmer sind zwischen 17 und 20 m² groß. Die Zimmer sind nicht möbiliert, können aber gegebenenfalls ausgestattet werden. Zudem verfügen alle Süd-Zimmer über einen eigenen Balkon.